Samstag, 9. Januar 2016

Rezension zu dem Hörspiel "Die Geisterseher" von Kai Meyer

Zum Hörspiel

Ein phantastisches Hör-Abenteuer

Im Jahr 1805 reisen die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm einer Einladung Goethes folgend nach Weimar. Als sie schließlich dessen Freund, dem todkranken Dichter Friedrich Schiller ihre Aufwartung machen wollen, geraten sie mitten hinein in ein finsteres Komplott um ein geheimnisvolles Manuskript. Von mysteriösen Unbekannten verfolgt, versuchen die beiden Brüder hinter das Geheimnis zu kommen und fragen sich einmal mehr, wem sie noch vertrauen können. Eine abenteuerliche Reise beginnt...

"Ich strich über das Papier und spürte eine Ausbeulung an der Seite. Das musste das Siegel sein, mit dem das gebundene Manuskript versehen war. 'Gehen Sie jetzt!' befahl Schiller. 'Gehen Sie und geben sie acht. Auch auf sich selbst.' Sein rasselndes Lachen folgte uns bis auf die Straße. Wir gingen. Doch wie weit wir gehen würden, war keinem von uns auch nur annähernd klar." - Zitat aus CD 1 und abgedruckt im Booklet

Erst vor kurzem habe ich das Buch Die Geisterseher gelesen, das mir sehr gut gefallen hat. Daher war ich umso mehr gespannt auf die Umsetzung als Hörspiel. Dieses besteht aus 6 CD's mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 280 Minuten und entführt den Hörer mitten ins 19. Jahrhundert.

Mein Fazit: Der Roman wurde hier wunderbar umgesetzt. Sehr gut besetzt ist hier die Rolle des Erzählers und altem Wilhelm Grimm, die von Hasso Zorn gesprochen wird. Die Stimme passt perfekt zu dem Flair der Geschichte. Auch die anderen Sprecher sind sehr gut gewählt. Zusammen mit den  passenden Musikeinspielungen wird dieses Hörspiel dadurch zum großen Kopfkino.  Auch die unheimliche Atmosphäre, die im Roman herrscht, kommt hier wirklich sehr gut zur Geltung. Man kann einfach nur gebannt zuhören. Ein phantastisches Abenteuer!

Meine Bewertung:




Titel: Die Geisterseher
Autor: Kai Meyer 
Sprecher: Andreas Fröhlich, Marius Clarén, Markus Pfeiffer, Matthias Habich, u.v.m
Genre: History/ Mystery-Krimi
Format: Hörspiel / 6 CD's
Länge: ca. 280 Min.
Verlag: Zaubermond


Noch eine kleine Anmerkung: Das Hörspiel zu Die Geisterseher ist eine eigene Geschichte und auch sehr gut verständlich, daher muss man den Roman vorher nicht zwingend gelesen haben.  Dennoch kann ich das Buch dazu auch sehr empfehlen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)