Montag, 4. Januar 2016

Rezension zu "Die Geisterseher" von Kai Meyer

Zum Buch

Band 1 um die Brüder Grimm

Weimar im Jahr 1805: Aufgrund einer Einladung von Goethe reisen die beiden Brüder Jacob und Wilhelm Grimm für einige Tage nach Weimar und residieren als Gäste in dessen Stadthaus. Im Auftrag des großen Dichters suchen die Brüder den todkranken Friedrich Schiller auf, um ihm eine besondere Arznei zu übergeben. Bevor sie sich verabschieden, übergibt Schiller ihnen noch sein letztes Manuskript, mit der Bitte, dieses seinem alten Freund zu überbringen. Doch auf dem Rückweg zu Goethes Haus wird ihnen dieses gestohlen - von einer rätselhaften und vermummten Person. Zutiefst schockiert fragen sich Jacob und Wilhelm, was es mit dem  geheimnisvollen Manuskript auf sich hat und tauchen ein in eine dunkle Welt aus Verschwörungen, seltsamen Vorgängen und mysteriösen Personen. Bald stellt sich die Frage: Wem können sie noch vertrauen?

"Der rechte Flügel der Tür öffnete sich, und als sei sie ein Zaubertrick, dessen Lösung man plötzlich durchschaute, verlor sie mit dieser Bewegung all ihre Mystik. Frische Geheimnisse lagen dahinter, neue Dinge, die es zu sehen, zu erforschen galt" - Seite 15

Die Geisterseher ist ein Buch über die Brüder Grimm und eines der früheren Werke von Kai Meyer. (Erstveröffentlichung war 1995). Sehr interessant finde ich hier die Idee der Geschichte, die sich zu einem wirklich spannenden, unheimlichen Krimi entwickelt.

Mein Fazit: Die Kombination aus historischem Roman und abenteuerlichen Mystery-Krimi  ist Kai Meyer hier sehr gut gelungen. Der Schreibstil ist wie gewohnt klasse, das Buch lässt sich flüssig lesen.  Auch das leicht poetische, was besonders am Anfang der Geschichte auftaucht, bringt den Flair des 19. Jahrhunderts sehr gut rüber. Die unterschiedlichen Schauplätze sind sehr detailreich beschrieben, was natürlich die unheimliche Atmosphäre, die den ganzen Roman umgibt, noch verstärkt. Ein sehr gutes Werk, das mich überrascht hat. Klasse!

Meine Bewertung:

Titel: Die Geisterseher
Autor: Kai Meyer
Genre: Historischer Roman / Mystery-Kimi
Seitenanzahl: 361
Verlag: Aufbau TB

Die Bücher um die Brüder Grimm:
Band 1 - Die Geisterseher
Band 2 - Die Winterprinzessin

Beide Romane sind auch als Hörspiele erhältlich.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich hatte gedacht, das Buch sei ein Einzelband, aber was soll´s? Der nächste Geburtstag kommt bestimmt ;-)
    Viele Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,

      es gibt mit "Die Winterprinzessin" noch einen weiteren Band um die Brüder Grimm, die Romane können aber einzeln oder auch unabhängig voneinander gelesen werden. :)
      Beide sind aber sehr lesenswert!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)