Samstag, 2. September 2017

Rezension zu "Die Spur der Bücher" von Kai Meyer

Zum Buch


Das Prequel zu den Seiten der Welt

Die Bibliomantin Mercy Amberdale hat ihre Kindheit in den Buchläden und Antiquariaten am Cecil Court verbracht, kennt die wertvollsten Bücher und den Zauber unzähliger Geschichten. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich damit, seltene Exemplare für reiche Sammler aufzuspüren - nachts streift sie durch die großen Bibliotheken und geheime Orte in London. Doch über Mercy liegt ein Schatten aus der Vergangenheit - vor zwei Jahren ist dramatisches geschehen.
Schon bald warten ein neuer Auftrag auf sie, der viel größer ist, als sie zunächst ahnt: Ein Buchhändler ist in seiner Buchhandlung verbrannt, zwischen unzähligen Büchern - nicht eines ist zu Schaden gekommen. Mercy geht dem rätselhaften Mord nach und folgt schon bald die geheimnisvolle Spur der Bücher...


"Sie wünschte sich den Geruch der Geschichten zurück, die Behaglichkeit der engen Buchläden ihrer Kindheit. Das Gefühl der Einbände unter ihren Fingerspitzen, wenn sie an den Regalreihen vorüber strich. Die Gewissheit, dass ein einziger Griff genügte, um in eine andere, eine sichere Welt zu entfliehen." -Seite 9


Da die Trilogie Die Seiten der Welt zu meinen Lieblingsbüchern gehört, war ich besonders gespannt  auf das Prequel dazu. Die Spur der Bücher spielt im viktorianischen London und beginnt mit einem unheimlich spannenden und dramatischen Prolog.
Hauptfigur ist die neunzehnjährige Mercy Amberdale, die versucht, einen rätselhaften Mordfall aufzudecken. Ihre Ermittlungen führen sie an viele Orte in London - manche davon sind dunkler als geahnt. Die Handlung bleibt durchgehend packend - der magische Detektivroman führt den Leser an viele besondere Schauplätze: Ob es beeindruckende Bibliotheken, geheimnisumwobene Bücher oder die Welt der Bibliomantik ist - Kai Meyer beschreibt alles detailreich und klar, der gewohnt flüssige Schreibstil ist auch hier wieder vorhanden.
Neben den interessanten Schauplätzen gibt es auch wieder tolle Wunderwerke der Bibliomatik zu entdecken. Eines davon ist der Besserwisser, der mir besonders gut gefallen hat. Aber auch ein "alter Bekannter"  taucht auf, hier erfährt man einiges über dessen Entstehung, die viele Jahrhunderte zurückliegt.
Von Anfang an ist man sofort mitten in der Geschichte - die einzelnen Fäden fügen sich im Laufe der Handlung zusammen, Geheimnisse werden gelüftet, es gibt interessante Entwicklungen und ein packendes Finale. Dieses macht wiederum neugierig auf die Fortsetzung, die im Herbst 2018 erscheinen soll.


"Und wieder rauschten die geheimen Flüsse zwischen Londons Fundamenten. Mercy dachte unwillkürlich an die Erscheinung unter dem 'Liber Mundi', an wehenden schwarzen Stoff und die Ahnung eines bleichen Gesichts. An eine gewisperte Warnung." -Seite 157


Das Cover ist unheimlich schön und wirkt durch die golden-schimmernde Abbildung sehr edel. Was mich hier besonders freut: Es ist im Stil der Cover von den Seiten der Welt gehalten und dennoch auf gewisse Weise anders. Noch kurz zu der Frage, ob man dieses Buch auch lesen kann, ohne die Trilogie zu kennen: Ja, kann man. Gerade diese Vorgeschichte gibt schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die bibliomantischen Abenteuer in den "Seiten der Welt". 
Für Kenner der Trilogie ist es eine wunderbare Vorgeschichte und ein tolles neues Abenteuer im magischen London. Es gibt einige kleine Querverweise zu entdecken und macht Lust, die Reihe nochmal zu lesen.

Mein Fazit: Die Spur der Bücher ist ein großartiger Detektivroman, der mit einer spannenden Handlung, starken Haupt- und Nebencharakteren und tollen Fantasy-Elementen überzeugt. Durch den detailreichen, klaren Schreibstil hat man die Schauplätze im viktorianischen London bildlich vor Augen und kann den Weg von Mercy wunderbar verfolgen. Kurz gesagt: Ein gelungener phantastischer Roman mit toller Magie und wundervollen Details. Ein Lesehighlight!


Meine Bewertung: 




Titel: Die Spur der Bücher

Autor: Kai Meyer
Genre: Fantasy / Phantastik
Seitenanzahl: 448
Verlag: Fischer FJB

Die Prequels zu der Trilogie Die Seiten der Welt:
Band 1 - Die Spur der Bücher
Band 2 - Der Pakt der Bücher  ~ erscheint im Herbst 2018

Die Bücher der Reihe  Die Seiten der Welt:
Band 1 - Die Seiten der Welt
Band 2 - Nachtland
Band 3 - Blutbuch


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Schreibt einfach munter drauflos. :-)